Aktuelle News

Brandy aus Cremisan

Er ist wieder zu habenWir haben ihn wieder!!! Über...  mehr ›

Postkarten-Sonderangebote

Wer schreibt denn heute noch Postkarten? Manche(r) tut es...  mehr ›

Hermes-Anlieferung Weihnachten 2017

Hermes sagt Lieferung bis Weihnachten zu, wenn die Pakete...  mehr ›

Christbaumkugeln - Stern von Bethlehem

Unsere Christbaumkugeln mit dem Motiv des Sterns von...  mehr ›

Angriff auf Cremisan`s Schwesternkloster Beit Gemal

Die Kirche von St. Stephan, die sich im Kloster der...  mehr ›

Hamas bereit zur Versöhnung mit Fatah

Zehn Jahre nach ihrer gewaltsamen Übernahme des...  mehr ›

Marrakesh Declaration

Auf Initiative des marokkanischen Königs, Muhammad VI.,...  mehr ›

Spannende Bestandsaufnahme zur Radikalisierung der israelischen Politik und Gesellschaft

  Es sei ein Weckruf für die israelische...  mehr ›

Cremisan-Weine in USA ausgezeichnet

Wine Spectator ist in den USA ein landesweites...  mehr ›

Christen und Muslime in Ägypten 2016

Aus Ägypten werden in den vergangenen Tagen und Wochen...  mehr ›

Höchste Kinderarmut in Israel

Eine UNICEF-Studie hat die Chancengleichheit für...  mehr ›

Unser Weinbuch

3. noch einmal erweiterte und überarbeitete...  mehr ›

EKD betont Differenzen gegenüber dem Islam

In ihrem neuen Grundsatztext "Christlicher Glaube und...  mehr ›

Unsere Orientalische Reben

Betooni, Dabuki, Jandali, Zaini, Shami, Bairuti, Salti...  mehr ›


>>> Newsarchiv

Spannende Bestandsaufnahme zur Radikalisierung der israelischen Politik und Gesellschaft

 

Es sei ein Weckruf für die israelische Gesellschaft, sagte der israelische Staatspräsident Reuven Rivlin. Damit meinte er eine kürzlich veröffentlichte Umfrage des „Pew Research Centre“. Demnach meinen 48% der befragten jüdischen Israelis, die palästinensischen Araber*innen sollten ausgewiesen werden. Fast 80% der Befragten waren der Ansicht, Jüd*innen sollten im israelischen Staat eine bevorzugte Behandlung erfahren!

→ Zum PDF

 

Annette Groth ist Mitglied des Deutschen Bundestages, Partei Die Linke. Sie ist Obfrau des Bundestagsausschusses für Menschenrechte und humanitäre Hilfe und darüber hinaus stellvertretendes Mitglied in den Ausschüssen Unterausschuss Vereinte Nationen, Internationale Organisationen und Globalisierung, Ausschuss für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung und Parlamentarischer Beirat für nachhaltige Entwicklung. Sie ist Diplom-Soziologin.